28-12-06

Matulas Piannissimoké Kino Topf 10 von 2006 und mehr.

dyn001_original_150_150_gif_59130_e94650dbe8888ac14594c6d5ef2e1f18

 

Das Kinojahr 2006 was das Jahr worin (und hier volgt ein Wasliste gezever):

 

-         Ich 40 Filme ins Kino zag, 2 Klassikers Double Indemnity und Ascenseur Pour L’Echafaud inkludiert, nicht gehehl unverdienstlich, mich dünkt, aber Alles Kann Besser (Folledige Liste Top 40)

-         Die Genialität von Grossmeisters Kubrick und Chaplin bis Uiting kwam in 2 nicht zu missen Tentonstellunge in Gent und Bruksele (wer nog nicht da gewesen ist, rep dicht want es ist bekannst vorbei). Wohl genug Geld mitnimmen want cd und Bücher sind sehr anlokkelijk.

-         Ich kennis machte mocht mit das Raritätenkabinet auf das BIFFFFFFFFFF-Festival (kein link mit Back To The Future ), fransösische GelautsFX hineinbegriffen

-         Folgende Klassiker sich auf meine Augfliesche brennten: Adrei Roebljov, Ikiru, High And Low, The Wild Bunch, Barry Lyndon, To Kill A Mockinbird, All The President’s Men, Amarcord, A Place In The Sun, The Third Man, The Hustler, Tokyo Story.

-         5 Filme auf einen Focusfilmtag gemakkelijker zu verteren bleken dann eine fettige Kebab. (das follediges Verschlag, die Auflichterei eines Toiletdame hineinbegriffen)

-         Ich schon zwischen die 80 und 90 (ergens gerakte ich die Zahl kwät) DVD’s versammelte, de eine nog was besser dan die andere. (DVD Liste)

-         Nicht Paul, aber Colin de Walrüs bleek zu sein.

-         Die Preise von Kinobabe von 2006 nach zwei Babes zugleich geht nl: Eva Green (ein Bondgirl mit Inhalt und Dékolleté) und Alison Lohman (Where The Truth Lies, Lesbische Fantasie inbegriffen, was wir immer apprezieren)

-         De Beste Aktierprestationen kwamen von: Leo Dicapricioké (The Departed), Matt Dildo (Factotum), der kleine Junge aus 4:30, Heath Ledger (Brokeback Mountain), Eric Bananarama (München), Daniel Craig (=007), die folledige weibecast aus Volver, Collin “ Der Walrüs” Farrel (Miami Vice), die Indiane aus The New World und The Queen in Hellen Mirren. Verwarrend viel, und Philip Seymour Hoffman (Capote) und Ray Winstone (The Proposition, lichtjes geweldig) darfen wir nicht vergessen.

-         Ich folgende Filme nicht ins Kino zag, u.a. umdas es ein neuen Trend wird um gute Filme nicht oder sehr kurz aus zu bringen, aber wel gut vond: Lady Vengeance ****, The Proposition *** und Capote ***,5

-         Ich jetzt vorausblikke nach 2007 und: The Prestige, Inland Empire, The Fountain, Spinneman 3, Letters From Iwo Jima, Zodiac, Sin City 2, The Good German…

 

Und die 10 meist super und affentittengeile Filme von 2006 sind:

Trumgeruffel …

 

 

1.The Black Dahlia

2.4:30

3.United 93

4.Miami Vice

5.Munich

6.Brokeback Mountain

7.Children Of Men

8.The New World

9.Syriana

10.The Departed

 

Andere, und bei Definition nicht bessere, Top 10 Liste 2006 findest du bei :

-         Boy Meets Girl

-         Popcorn

-   Lachesis

-   Sine

 

 

“ I think judgment’s crucial. You know, I mean you DO decide.

And, uhm, that has something to do with taste.

Taste, is usually, uhm, we use it in a negative sense, but there is the best taste, you know, I mean, there’s the right taste, there’s the real taste.

There’s the real thing.”

 

 

Howla Matula, jawas das!

14:02 Gepost door Die Kinofreunde in Algemeen | Permalink | Commentaren (0) |  Facebook |

De commentaren zijn gesloten.