21-07-06

Romance & Zigaretten (Romance & Cigarettes)

 

Filminfo

Regisseur: John Turturro

Aktore: James Gandolfini, Susan Sarandon, Christopher Walken, Kate Winslet, Steve Buscemi, Mandy Moore, Mary-Louise Parker…

Dauer: 115 Minuten

 

Der Film

Die Geschichte von dieser Film ist flinterdünn. Nick Murder (Gandolfini) hat sein Weib Kitty (Sarandon) betrogen mit die sletterige Tula (Winslet, sie hat ihre Nahme nicht gestohlen) und sie stehen auf das Punkt um auseinander zu gehen. Kitty ruft die Hilfe an von Kousine Bo (Walken) um Tula aufzusporen und blutige Wrach zu nehmen. Inzwischen bleiben die Töchter in die Familie auch nicht bespart von amoureuse Perikeln.

 

 

 

Der Film ist produzier durch die Gebruder Coen und das ist wahrscheinlich kein Zufall. Turturro taucht regelmäßig auf in ihre Filme und seine Film wird auch gekennmerkt durch die typische Coenhumor. In manche Dialogen ist der Große Lebowski nicht ver ab.

 

Turturro hat für eine originelle Anpack gewahlt, und der Film ist eine komische Musical geworden, mit moderne Lieder. Ein bisschen wie Rote Mühle. Der Film ist ein schones Beispiel von georganisierte Chaos, und barst von die kranksinnigen Dialogen. Auch liebhaber von die bessere Pipi- und Kakahumor werden Raumschoots an ihre Trecken kommen. Stilistisch strahlt das Geheel eine schmutzigen John Waters Atmosphär aus und musikal gesehen klinkt es dann wieder eher Lynchiaans.

 

Die Aktore liefern Stück vor Stück Prachtarbeit ab, sowohl die Hauptrollspieler wie die Beirollspieler. Niemand deinst er für zurück um völlig über den Gipfel zu gehen. Vor allem Christopher Walken ist unvergesslich. Er macht eine von die coolsten Eintredes in der Film. Und seine Version von Tom Jones’ Delilah ist das Hohepunkt von der Film. Auch Kate Winslet macht wiederum Eindruck als die faulbeckende Tula. Nach verlautet hat Turturro einige von ihre selbstverzonnen Improvisation mussen schrappen, weil sie zu weit gingen. Buscemi sorgt für eine trockenkomische Not. Und auch die Mutti von Gandolfini ist ein unwiderstehbares altes Besschen.

 

 

 

Es ist echter kein Succes über die ganse Linie. Der Film hat nicht echt ein Punkt, was auf sich nicht so erg ist, weil es genug Spass gibt, aber das Ende ist ein bisschen zu ernsthaft und enttäuschend. Und das Geheel ist auch nicht echt zusammenhangend zu nennen.

 

Endurteil

Romance und Zigaretten ist eine schmutzige, aber sehr ansteckliche und amüsante Musikal, mit Topaktore in gewaltige Prestationen. Anrater!

 

***,5/****

 

Kousine Horst

13:47 Gepost door Die Kinofreunde in Algemeen | Permalink | Commentaren (0) |  Facebook |

De commentaren zijn gesloten.