01-03-06

BLOG SPRACH: Topp 10 von die 80's.

Ah, die 80er Jahren. Nur beim Hören dieser Worter werden die Boy-Meets-Girl, Popcorn, Sine und die Kinofreunde all ein bisschen nostalgisch.

Obwohl die 80s nicht direkt bekannt stehen als das aufwindendste Jahrzehnte gab es doch einige merkwürdige Phänomäne:

Neckteppiche, Pudelfrisüre, Bandanas ter höhe von der Knie, Leggings, gescheurde Jeanshosen, farbige Kleider, fluoreszierende Haarenreckers, neue Schlag Badges... dies alles bestimmte das Modebild.

Sean Kugelschreiber (Penn) und Madonna waren ein Traumkuppel wie auch Jason Donovan und Kylie Minogue, Michael Jacksohne war nog schwarz und hatte nog einen dicken Nasen, Kim Wilt, Cyndi Laufer und Pat Benatar waren Babes. Video war ein relativ neues Phänomen, von DVD war nog lange keine Sprache ...

Im Kader von Blogsprache wurde die Kinofreunde gefragt ihre Topp Zehn Von 80s Filme niederzuschreiben. Das dies nicht einfach ist, wurde all sehr schnell deutlich.

Die 80s haben ungezweifelt viele Klassiker auf ihre Nahme (Platoon, Blaues Floer, Böses Toten eins und zwo, Dies ist Ruggenmerg Krahn!, Stirb Hart, Engel Herz), auch viel Tanzfilme (Schmutzig Tanzen, Fußenlos, Flitztanz), Aktionsfilme (Predator, Kommando, Stampboxer, Delta Kraft), Robottenfilme (Vernichter, Robotagent), Horrorfilme (Alptraum auf Elm Straße, Freitag den Dreizehnte, Schlechter Schmack) aber Horst hat sich diesmal nur lassen leiten durch Nostalgie und nicht durch Filmqualität, denn er nur noch eine kleine Bube war und Filmqualität kein Kriterium war. Spaß war alles dass von tell war:

1. Die Prinzesse Braut (The Princess Bride, 1987)

Ein subversives Märchen über ewige Liebe, gefüllt mit Riesen, Zwergen, Monsters, Magie und kranksinnige Humor. Horst kann nicht mehr auf die Finger von ein Hand zählen wieviel er diesen Film schon gesehen hat. Shrek hat hier ein großteil seiner Musterd geholt.

2. Die Gute Neuigkeiten (The Goonies, 1985)

Ein tolldwases und spannendes Abenteuer über Jugendlichen auf die Suche nach eine Schatzkist um ihr Dörfchen zu retten. Mit Piraten, die beide legendarische Coreys (Haim und Feldmann), und die beste Kim der Weiß Sehgleichaus immer (nein, nicht Schloss, aber Anne Ramsey).

3. Das Karate Kind (The Karate Kid, 1984)

Hier ist meine Liebe für Kung Fu Filme entstanden. Jahrenlang habe ich ohne Resultat probiert Fliegen zu fangen mit Chinesische Stöckchen (Bleistiften in mein Gefall). "Wax d'rauf, Wax d'rab"

4. Der Frühstück Klub (The Breakfast Club, 1985)

Fünf total verschiedene Jugendlichen bringen notgezwungen einen Samstag mit einander durch, angesehen sie alle Strafstudie haben. Langsaman lehren sie einander kennen, und sehen dass sie vielleicht doch nicht beantworten and das Klichébild dass die anderen vond hen haben. Mit Mitglieder von der Brat Pack.

5. Wilg (Willow,1988)

Herr der Ringen von der 80er Jahren. Spektakulare Szenes, Zwergen, eine böse Hexe, sprechende Tiere, verrückte Kreaturen und diese alles in einen Ron Howard Film. Sehr Straf. Leider ist dies der einzige gute Film die der Mann je gemacht hat.

6. Die Verloren Jungens (The Lost Boys, 1987)
Wiederum ein Film mit beide Coreys, eine sehr Junge Kiefer Sutherland, über Vampire. Gewaltige komische Horrorfilm. Spannend und abenteuerlich würden die Tagtripper sagen.

7. Zurück nach die Zukunft (Back To The Future, 1985)

Eine sprankelende Ode an die fünfziger Jahre mit Marty McFlieg und Doktor. Und eine sehr zu der Verbildung sprichende Telezeitmaschine. Fress dein Herz aus, Professor Barabas, dies ist der echte Scheiße!


8. Schnelle Zeite in Ridgemund Hoch (Fast Times At Ridgemont High, 1982)

Eine tollkomische Tienerkomödie mit der piepjunge Sean Kugelschreiber (Penn), Nicholas Käfig (Cage, damals noch Coppola), Wald Weißenacker (Forrest Whitacker), Jennifer Jason Leigh, und die wunderschöne Phoebe Cates, die verantwortlich ist für die beste Tettenszene in der Geschichte von Kino.

9. Indiana Jones und der Tempel von Boshaftigkeit (Indiana Jones And The Temple Of Doom, 1984)

Indiana Jones war meinen ersten Kinoheld, und Tempel war fantastisch mit Bilder die für ewig auf mein Netfliesch gebrennt sind: Indy die noch nett seinen Hut kann greifen, die Mahlzeit mit Affenhersenen, das ausgeruckte Herz, die Minenkarrenhinterfolgung...

10. Abenteuer in Babysitzen (Adventures In Babysitting, 1987)

Der dritte Film mit Elisabeth Schuh (Shue) in meinen Topp Zehn. Und nach diesen Film war ich verliebt auf ihr und auf das Lied "Dann küsste sie mich" von der Strandjungens (The Beach Boys).

Horst (der Kniebandanaträger)

 

14:15 Gepost door Die Kinofreunde | Permalink | Commentaren (4) |  Facebook |

Commentaren

yeah The Breakfast Club en Willow ! Hoe kon ik die vergeten. The Princess Bride nog niet gezien. Ik zal deze eens opzoeken. Trouwens, vedankt voor de Adrian Lyne correctie. Lyne en Parker hebben een zelfde filmstijl en ik haal die twee nogal vaker door elkaar. Lyne iets meer erotisch en Parker iets meer thriller.


Gepost door: dave | 01-03-06

ooh, die 80's The Goonies en The Princess Bride – nostalgie ten top!!! Ik mis een beetje Labyrinth er op, maar dat komt omdat ik er dan ook nogal soms erg overdreven mee dweep… ;-)

Gepost door: Lachesis | 01-03-06

the breakfast club wou ik er ook nog inzetten... maar ja... mijn top 10 zat al vol. Willow en The Princess Bride waren mooi, maar halen mijn top 10 toch niet! The Karate Kid verdient er eigenlijk ook wel een plaatsje in (die was ik vergeten), alsook back to the future...

Gepost door: |sm| | 02-03-06

80's Hier moet ik er nog veel van zien, ofwel heb ik ze gezien maar verdrongen :) Willow, The Karate Kid en The Breakfast Club is wel pure nostalgie maar ik zou ze toch net niet in mijn top 10 zetten. In't vervolg maken we een top 20 :)

Gepost door: karen | 02-03-06

De commentaren zijn gesloten.