24-02-06

Brechrücken Berg (Brokeback Mountain)

 

Filminfo

Regisseur: Ang Lee

Spielers: Jake Gyllenhaal, Heath Ledger, Michelle Williams, Anne Hathaway (kein Familie von der berumte sänger Haddaway!) und Randy Quaid.

Dauer: 134 min

 

Besprechung

In die Sommer von 1963, und nicht ’69, sind die Cowjunges Jack Twist (Jake Gyllenhaal) und Ennis Del Mar (Heath Ledger) op such nach Arbeit.

Viel Möglichkeiten gibt es nicht, und darum gehen sie Schafe hoeden auf Brechrücken Berg.

Da, in de volle Natur, finden sie kein Komfort aber wel schlecht Fressen, wilde Tiere und auch elkander. Sie entdecken das sie kein macho Cowjungens sind, aber Cowjungens von die braune Dreef.

Wann ein grosse Sturm ein Ende macht an hun Arbeit und an die sturmachtige Relation, mussen beide hun tägliches Leben wieder auf nehmen.

Hun Wege scheiden zich: Jack geht zurück Rodeo fahren und Ennis trouwt mit seine Mädchen Alma (nicht das Studentenresto!wel Michelle Williams) von zu Hause.

De gebeurtenissen auf Brechrücken Berg und die Erinnerungen daran machen das hun Leben nimmer mehr dasselbe soll sein.

Dies is meteen auch al ein Ding was so schitterend ist an diese Film: das in alle folgende Szene dies alles unterhauts anwesend sein soll.

 

 

Regisseur Ang Lee (Hockender Tiger, Verborgener Drache/Crouching Tiger, Hidden Dragon; Der Hulk) lefert hier eine sober und ausmüntende Regie ab.

Für die schöne Bilde bekam er die Hilfe von Rodrigo Prieto (25ste Stunde/25th Hour, 21 Gramme/21 Grams, Liebe Ist Ein Hund/Amores Perros), die uns sums sehr poetisch Bilde von die raue Natur schenkt, als Kontext für das harte Leben in das Verre Westen.

Naast die Regie gibt es auch nog ein sehr sterk und strak Szenario von die Hand von Larry

McMurtry und Diana Ossana, das basiert ist auf ein Kurzgeschichte von E. Annie Proulx.

 

Brechrücken Berg fangt an in die 60’er Jahre um dann zo’n 20 Jahre später te endigen.

Es gibt dus ein gross Zeitverlauf. Wann etwas exact platzfindet ist nicht so wichtig, dann wel das es platzfindet.

Das gehele passieren vom Zeit wird durch Regisseur Lee sehr subtiel angepakt. Es ist immer deutlich wieviel Zeit passiert is, und wann etwas ist, sondern das es er dik bovenauf ligt.

Hierbei bringen wir auch hulde an die Backenbarte und die gewaltige Schnurre von Jack, die Personages auf sich sind!

 

Die Aktierprestatione von zowel Gyllenhaal als Ledger sind von das Beste das sie al prestiert haben bis nur. Selbst preferiere ich wel ein bisschen Ledger, als die nukkige und murmelende aber gefülige Cowjunge.

Michelle Williams, die wir allen nog kennen aus Dawson’s Bach, spielt ihre dramatische Rolle sondern mehr, aber eine Oskarnomination ist vielleicht ein bisschen übertreben.

Anne Hathaway ihre Rolle ist nog beperkter und sie ist vor allem schön, was sie wel gut tut.

 

Und dann haben wir auch nog musikal was auf zu merkelen.

Das Liebesthema das getokkeld wird auf eine Gitarre wann Jack und Ennis die Zeit ihres Leben haben auf den Berg ist von eine pure Schönheit. Sie macht die perfekte Symbiose zwischen Form, Inhalt und Musik komplet.

Und wann die Kredits anfangen am Ende, fangt auch Willie Nelson an mit ein Lied von “His Baawbness” Bob Dylan selbst, nl Er War Ein Freund Von Mir/He Was A Friend Of Mine und ist dies eigentlich das echte Ende von die Film.

Auch die andere Lieder sind Country Musik à la Hank Williams voll Herzschmerz und Kummer.

 

 

Die ganze Kontroverse rund diese homosexuelle Western, die vor allem in die VS alarmierend ist und wobei de Film verboten wird in einige Kinos, geht eigentlich folledig an de Film vorbei und tut er Schaden an.

Mehr dan das er allein maar über die homosexuelle kwestie geht, ist Brechrücken Berg ein Film die geht über ein unmögliche und onderdrückte Liebe in der harte Verre Westen zwischen Persone in eine Maatschappij die gegen diese Liebe ist und wobei selbst das Verleden von diese Persone es hun nicht gemakkelijk macht.

Er geht über kiezen und verlieren,  über pure und oprechte Liebe und Elend.

De Film überschreit dus die Kontroverse und toont uns die tragische Melancholie von das Leben.

 

Zwei kleine Punkte von Kritik dann toch maar:

Während das sehen nach de Film waren die 10 bis 15 letzte Minute vóór die Endeszene ein bisschen te lange und balancierden sie ein bisschen zuviel auf das sentimentelle Oskarrandje.

Achteraf tut es echter wenig von das Totalbild af, und geht es hier nur um Mierenfickerei von meine Seite.

 

Wie Vorbereitung kann ich Die Letzte Bildershow/The Last Picture Show, die Verfilmung aus 1971 von ein Buch von McMurtry, die hier das Szenario schreef, durch Peter Bogdanovich, anraten.

Brechrücken Berg kann selbst als ein Sort Sequel auf diese Film gesehen worden.

Weil Die Letzte Bildershow sich am Anfang von die 50’er Jahre situiert, spielt Brechrücken Berg sich in die 60’s und 70’s ab.

Beide Filme sind am Kern typische Amerikanische Geschichte, aber tonen wel die andere Seite von die Amerikanische Dream.

Wann man seht was eine Kontroverse es nur gibt in die VS, dan kann man Brechrücken Berg beschouwen wie eine Kritik auf die nicht so tolerante amerikanische Gemeinschaft von toen únd nur.

Hast du nog mehr Gusting um dich vor zu bereiten, nehm dan auch nogmahl Der Eissturm/The Ice Storm von Ang Lee selbst von unter das Kinostof vandaan.

 

 

Endurteil

Gelet auf die schlechte Kommentar bei Sine, die Kontroverse über de Film und die viele Preise die er bis nur jetzt in der Wacht gesleept hat, ging ich mit ein open, aber toch licht skeptischeput Houding gucken.

Was ich sag war ein Film die zowel Inhaltlig als Formlig sehr schön war.

Brechrücken Berg ist ein Anrater für alle Kinofreunde und soll ein würdige Sieger sein auf 5 März wann die Oskars verteilt werden.

Tam tameram tameram ****, Bonanza nog an zu!

 

(Matula 2006, ein folledig heterosexuelle Kinofreund)

13:46 Gepost door Die Kinofreunde | Permalink | Commentaren (5) |  Facebook |

Commentaren

ich finde die film nicht ausmuntend, aber edoch sehr gut aber ich dachtte dass der spektator viel besser und diepfer bei den verhaal sollte betrokken werden...
aber ich hatte eine peinlichen behn misschien liegt dass daran...lol

und die music kan n ich mich nicht mehr gutt erinnern :s

Gepost door: lord cms | 24-02-06

ik heb juist de film mit filip en sofie gezien en ben nog steeds onder de indruk. ik denk het gaat niet alleen om een liefde maar ook om een soort van leven die ennis niet kiezen kun. er is eigenlijk weiniger een film over homoseksuele cowboys als meer over de vraag of wij de vrije beslissing over het eigene leven hebben en hoeveel invloed de omgeving op de beslissing uitmakt. Voor mij was de sterkste moment in de film (en ik heb ook tranen in mijn oogen gehebt) als Jack tot Ennis zeggd, dat hij hun soms so erg mist, dat hij het niet uithouden kun. En zij kennen en ontmoeten elkaar al sinds 20 jaren.
En tenslotte heb ik nog een vraag: wat bedoelt "Mierenfickerei"?

Gepost door: Elisa | 28-02-06

@Elisa Uw Nederlands is alvast beter dan mijn Duits.
Mierenfickerei = Mieren neuken, of muggen ziften = een uitdrukking, wat er op neerkomt dat het eigenlijk maar zeer kleine opmerkingen zijn, die uiteindelijk weinig terzake doen.

Auf Bald!

Gepost door: Matula | 28-02-06

hmm ich mache meinen best um auch ein bischen deutsch zu sprechen... ich vond das ein sehr schönen film, ich habe daar sehr von genossen. es war einen schönen liebestory mit ein sehr diepen undergrund. ich habe daar noch lange über nachgedacht gistern und moest beina huilen wieder... (sorry voor mijn gebrekkig duits (hmmm bijna-duits dan toch), ik verveel mij gewoon :p) tis dus zeker een aanrader!

Gepost door: sfie | 28-02-06

Korrektion Elisa irrt sich. Sie ist mit der einige echte unverfalschte Horst und auch sfie ins Kino gegangen, aber hat hier meinen Scheulnahme verwendet, weil sonst all meine andere Fans jaluse sind :-)

Aber ich muss sagen dass sie für die Rest wel richtig ist. Enorm schöne Film, über intense Freundschaft, und auch Toleranz, mit prachtige Landschaften und aussteckende Aktierprestationen. ****

Und Mierenficken ist Detailkritik geben :-)

Gepost door: Horst | 28-02-06

De commentaren zijn gesloten.