13-12-05

Ein ander sein Glück (een ander zijn geluk)

Filminfo

Regisseuse: Fien Troch

Aktore: Peter Von Der Anfang (Van Den Begin), Bruno Von Der Hose (Vandenbroecke), Natali Brots (Broods), Josse Der Pfau (De Pauw), Jan Decleir, Robbie Cleiren, und viele langhaarige Kinder

Dauer: 98 Minuten

 

Der Film

In ein Dörpchen wird ein Kind überfahren und stirbt. Der Tater pflegt Flugmistrieb und der Film exploriert wie der Nachbestehenden und andere Dorfbewohner mit die Situation umgehen. Was man zu sehen kriegt, sind Leute die nebeneinander leben ohne echt miteinander zu kommunizieren. Sie sitzen apathisch hintern ihre Television. Hinter der Facade trefft man viel Weh, Verfremdung, Einsamkeit, Unbegriff und Schuldgefühlens an.

 

In Gegenstellung zu die meiste Flamische Filme ist ein ander sein Glück sehr unzuganglich. Glück ist ein sehr sombere Film. Troch tut kein Zugebungen ans Publikum und lasst keine emotionelle Bezogenheit mit die Personages zu. Aber die Personages sind auch alle sehr abstandlich, also glaube ich dass das der Beduling war. Die Einsamkeit der Personages wird benachdruckt durch viel zu große, kahle Wohnräumtes.

 

Sommige Personages lijken aus eine Film von David Lynch weggelaufen zu sein (der fremde Garagist zB).

 

Auf die Aktierprestationen fallt nichts aufzumerken. Vor allem Peter Von Der Anfang als getormentierde Polizist, und Jan Decleir (in der beste Szene von der Film), liefern Prachtprestationen ab.

 

Es gibt manche starke Szenes, aber der Film kan nicht die ganze Zeit boeien. Doch ist es überdeutlich dass Troch Talent hat, und ich denke dass wir noch von ihr gehen horen.

 

Doch noch eine Bedenkung: warum haben alle Kinder in diese Film lang Haar?

 

Endurteil

Ein ander sein Glück ist ein lodschweres, unzugangliches Drama, dass als Debut wohl kan überzeugen. Aber leider gibt es kein Jaak Van Assche.

 

**/****

 

Horst


17:42 Gepost door Die Kinofreunde | Permalink | Commentaren (1) |  Facebook |

Commentaren

Für... Jaak Van Assche musst du heutzutage nach die Kampione gücken, wohin er schittert als Fernand, der Voddenmarchand.
In das neue Jan Verheyen-Vehikel Ausserspiel (Buitenspel) gibt es auch ein Kind mit lange Haren. Ich kan mich da toch maar moeilijk mit identifisieren mit al die losbandigkeit. Ich denke das al die Ouders von gegenwortig zuviel hasjiesj päffen :-)
Bis Kong!

Gepost door: Matula | 13-12-05

De commentaren zijn gesloten.